logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Finden Sie heraus, was die Liga ändern wird, um Situationen wie Belenenses SAD . zu vermeiden

Der Ausschuss für den sozialen Dialog, bestehend aus der Liga Portugal, dem Nationalen Fußballtrainerverband (ANTF), dem Portugiesischen Fußballschiedsrichterverband (APAF) und dem Spielerverband (SJPG), traf sich am Donnerstag, um die aktuellen Auswirkungen von Covid-19 auf die Profis zu bewerten Fußball-Wettbewerbe. .

Bei dieser Sitzung des Ausschusses für den sozialen Dialog zeigte sich das umfassende Interesse und die Bereitschaft, gemeinsam die notwendigen Lösungen zu erarbeiten, um auftretende Ausnahmesituationen zu antizipieren und zu lösen.

In diesem Zusammenhang hat die Liga bereits damit begonnen, das Reglement zu ändern, sodass Situationen wie die im Spiel von Belenenses SAD am 27. November in Bezug auf die 12. Runde nicht wiederholt werden neun Spieler aus dem SAD Belenenses-Team (nur zwei der Hauptmannschaft Das Übliche) aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 und endeten unmittelbar nach Beginn der Rückrunde, als die Blues mit nur sieben Spielern auftraten. .

Die Liga wird daher organisatorische Änderungen mit dem Ziel erzwingen, eine Spielverschiebung zu erzwingen, wenn eine Mannschaft nicht mindestens 13 Spieler (einschließlich des Torwarts) anstelle der derzeitigen Mindestanzahl von sieben hat. . Diese Änderung muss von einer außerordentlichen Hauptversammlung genehmigt werden.

Siehe auch  Fußballspieler und Idole kritisieren die Schaffung der Premier League