logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Fernando Tavares kritisiert die “Heuchelei der Schiedsrichter” (Benfica)

Benfica-Vizepräsident Fernando Tavares nutzte das olympische Ergebnis, um die Teilnahme Portugals in Tokio zu bewerten. Der Direktor des Clube da Luz glaubt, dass “was als historischer Erfolg erscheint und vermarktet wird, im Wesentlichen eine Fortsetzung der nationalen Sportkatastrophe ist”.

Fernando Tavares zeigte mit einem anklagenden Finger auf den Staat, der “von seiner Rolle bei der Unterstützung der sportlichen Entwicklung losgelöst bleibt” und die Regierung nicht aus den Augen verloren hat, “die auf eine Glückwunschbotschaft auf Twitter, einen Anruf des Präsidenten oder ein Foto von der Staat im Belem-Palast”.

Denken Sie daran, Portugal beendete seine Teilnahme an den Spielen mit vier Medaillen, von denen zwei an Benfica-Athleten gingen: Pedro Pablo Picardo, Gold im Dreisprung, und Fernando Pimenta, Rudern Bronze. Die Athleten Jorge Fonseca, Bronze im Judo, und Patricia Mamona, Silber im Dreisprung, komplettierten die nationale Medaille.

Lesen Sie den vollständigen Facebook-Beitrag von Fernando Tavares:

„Es ist nie zu spät, sich zu verwandeln
Politischer Wille ist entscheidend

Ein weiterer olympischer Zyklus ist zu Ende gegangen, und was wie ein historischer Erfolg aussieht, ist nichts anderes als eine Fortsetzung der nationalen Sportkatastrophe, die hauptsächlich durch das Fehlen einer integrierten, auf die Entwicklung von Spitzenleistungen ausgerichteten Sportpolitik getrieben wird.

Der Staat bleibt von seiner Rolle bei der Unterstützung der Sportförderung getrennt. Ohne Vereine, Gewerkschaftsbewegung und Spitzensportler gäbe es in Portugal keine olympischen Athleten. All dies angesichts der Heuchelei unserer Herrscher, die auf eine Glückwunschbotschaft auf Twitter, einen Telefonanruf des Präsidenten oder ein offizielles Foto im Belem-Palast zurückgegriffen haben. All dies ist nichts anderes als eine Theateraufführung, die einen unvollkommenen Strategiesport verbirgt. Hinzu kommt ein bedauerlicher Platzmangel der Medien während der Olympischen Spiele, der eine weitere Werbeunterstützung nicht zulässt.

Siehe auch  Ich würde! EM-Viertelfinalspiele beginnen am Freitag

Das soll nicht heißen, dass mich die portugiesischen Medaillen, insbesondere die von Pedro und Fernando, nicht mit Genugtuung erfüllten. Aber das Land hat keine Ahnung von der Arbeit, die mit der Vorbereitung auf Olympia verbunden ist, insbesondere vom Gewinn einer Urkunde oder einer Medaille. Ich entbinde den COP von jeglicher Verantwortung für dieses völlige Fehlen einer sportlichen Agenda. Die COP tut ihr Bestes, um die Vorbereitung der Athleten im Zusammenhang mit schlechten finanziellen Mitteln zu verwalten, die sich in den lächerlichen Stipendien für Athleten ausdrücken.

Jeder Transformationsprozess muss notwendigerweise verschiedene Hintergrundinterventionen durchlaufen:

1 – die Integration der verschiedenen Sportsysteme in eine einzige organische Körperschaft, dh die Integration und Förderung des Schulsports, des Hochschulsports, des Militärsports, des Mannschaftssports und des Kommunalsports;

2. Veränderung der methodischen Bedeutung der Sportdisziplin in den Schulen und Bereitstellung von Lehrern, die auf Sporttraining und hohe Leistung spezialisiert sind.

3 – Lösung des nachberuflichen Problems der olympischen Athleten, die eine angemessene Vorbereitung der Athleten ermöglichen, indem man das tut, was viele europäische Länder vor langer Zeit begonnen haben, indem man Athleten in staatliche Dienste einbindet und ihren beruflichen Aufstieg mit sportlichen Ergebnissen verbindet;

4 – Professionalisierung und Ausbildung von Sportmanagern und Gewährleistung einer besseren Ausbildung im Management von Sportprojekten.

5. Änderung des Patronatsgesetzes, um private Finanzierungen verschiedener Formen als integralen Bestandteil der staatlichen Förderung zu ermöglichen.

6. Platzieren von klaren Sportwetten und Zuteilung einiger Gebiete des Landes in bestimmte Sportarten, die für geografische, logistische und demografische Merkmale geeignet sind, und Vermeidung sporadischer Strategien, die ergebnislos Geld verbrauchen.

7. Förderung der Sportausübung von Vorschulkindern und der Bevölkerung im Allgemeinen und Erstellung einer Aufzeichnung der Bewegungskultur.

Siehe auch  Der Ball - Mercedes hält was er verspricht: Grosjean sitzt am Steuer des W10-Champions 2019! (Formel 1)

8. Schließlich der politische Wille, alles zu verwirklichen, da der oberste Regierungsbeamte die Verantwortung dafür trägt, dass das Staatsministerium für Jugend und Sport auf Augenhöhe und mit dem gleichen politischen Gewicht wie das Staatsministerium für Bildung arbeitet. (Sorgt für die Transformation des Schulsports) und Staatsminister für Finanzen (Sorgt für ausreichende Finanzierung des Sports und der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele).

Ich denke immer noch, dass es möglich ist.”