logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – «Die Vereinigung wird das Leuchtfeuer für diese Zeit sein» (Paços de Ferreira)

Bei der offiziellen Präsentation als Trainer von Pacos de Ferreira setzte Jorge Simao auf die Kontinuität der Arbeit, die der Verein in den letzten Saisons entwickelt hat.

“Es gibt Zeiten mit Höhen und Tiefen, aber Verstärkung wird ein Leuchtfeuer für diese Saison sein. Davon reden wir. Wir müssen uns an die Bedingungen anpassen, alle haben einen guten Job gemacht. Wir sind bereit”, sagte der Techniker bei eine Pressekonferenz.

Jorge Simao kehrt als Nachfolger von Pepa zu Mata Real zurück, wo er bereits in der Saison 2015/16 trainiert hatte Konferenz.

“Alles, was wir bisher gemacht haben, hat sich auf das erste Spiel konzentriert (gegen Gil Vicente, am Freitag, um den Ligapokal). Er versicherte, dass die Mannschaft anders sein wird, weil es mehrere Abgänge gibt, aber wir sind bereit.”

Und Paulo Meneses, der Präsident des Klubs, gab bekannt, dass der Anruf von Jorge Simao “zehn Minuten kam, nachdem der ehemalige Trainer sagte, er würde nicht weitermachen”, und begründete damit, dass “die Kenntnis der Person und der Arbeitsmethoden” die Entscheidung beeinflusst habe.

In Bezug auf die Ziele 2021/22 legte Paulo Meneses seine Messlatte höher: „Nachhaltigkeit wird immer unsere Priorität sein, aber es wird kein herabgesetztes Ziel sein, denn wir wollen mehr. Der Ausgleich der anderen Tore ist aber nur möglich, wenn wir die Beständigkeit schnell garantieren.“

Siehe auch  Klassiker in Gefahr für Kolumbianer FC Porto