logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Cristiano Ronaldo verweigerte ein Tor und Juventus erzielte in Udine (Italien) den Ausgleich.

Juventus Turin punktgleich mit Udinese mit zwei Toren in einem Spiel der ersten Runde der italienischen Serie A.

Cristiano Ronaldo begann das Spiel auf der Bank – eine Situation, die bereits das italienische Logo erklärt, die mit der noch nicht idealen körperlichen Verfassung des Kapitäns der Nationalmannschaft zusammenhängt – und wurde am Ende der Spielzeit gefeuert. tritt an die Stelle des Spaniers Alvaro Morata.

ein alte Frau In der ersten Halbzeit habe ich eine Zwei-Tore-Führung erreicht. Paulo Dybala, der die Kapitänsbinde trug, erzielte nur drei Minuten später das erste Tor, nachdem er einem anderen südamerikanischen Spieler, dem Uruguayer Rodrigo Bentancur, assistiert hatte.

Der Kolumbianer Juan Cuadrado erzielte mit 23 das zweite Tor mit einem Pass von Juwel.

Udinese reagierte in der zweiten Hälfte. Zunächst strich Roberto Pereira in der 51. Minute ein, dann gelang dem Spanier Gerard Deulofeu im Alter von 83 Jahren nach dem Wechsel von Stefano Okaka der Ausgleich.

In der vierten Minute des Ausgleichs gelang es Ronaldo, den Ball an Silvestri vorbei zu bringen, doch der Video-Schiedsrichterassistent sagte das Spiel der Portugiesen im Abseits ab.

Im anderen Spiel zur gleichen Zeit besiegte Bologna Salernitana mit 3:2, unterstrich das Double von Lorenzo de Silvestri und zum ersten Mal mit einem Tor des Österreichers Marko Arnautovic.

Siehe auch  Wer gewinnt das Halbfinale der Frauenmeisterschaft?