logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Chavez gewinnt in Coimbra (Liga 2)

Chaves reiste nach Coimbra, um Academia (2:1) in einem Spiel der 14. Runde der La Liga 2 zu besiegen, das am Sonntagnachmittag in Cidade de Coimbra ausgetragen wurde.

Der Sieg von Trás-os-Montes begann in der 21. Minute und mit … technischer Hinweis: eine Flanke auf der linken Seite von João Teixeira, Ricardo Dias verkrüppelt in einem gefährlichen Bereich, und am Eingang des kleinen Bereichs Platiny, mit Ferse (!), aktiv offen.

Kurz darauf reagierte Briusa und Jonathan Toro nutzte aus kurzer Distanz Joao Pedros Flankenschuss, der auf Alexandro abprallte, optimal zum Ausgleich.

In der komplementären Phase, die die Dominanz festigte, die sie ausübten, gewann Chavez tatsächlich durch Alexsandro. Der brasilianische Innenverteidiger lieferte mit einem hervorragenden Kopfball die beste Nachfolge nach einem Eckstoß von Joao Teixeira von der rechten Seite.

Die Schüler versuchen immer noch, auf der Suche nach dem Ausgleich zu attackieren, aber sie können das Tor von Paolo Victor nicht mehr erfolgreich schießen.

Mit diesem Sieg kletterte Chavez mit 20 Punkten auf den 8. Platz, das sind 4 von Rio Ave (Platz Saum). Academia, die unter der technischen Führung von Pedro Duarte (nach einem Sieg und einem Unentschieden) ihre erste Niederlage hinnehmen musste, blieb mit 6 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Am nächsten Tag reisen die Schüler zur Festung Mafra (Samstag, 11 Uhr), während sie Flavenses Farines empfangen (ebenfalls am Samstag, jedoch um 14 Uhr).

Siehe auch  Deutschland erwägt eine Impfpflicht gegen Covid-19 Globalismus