logistic ready

Fachportal für Intralogistik

5 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Mikrowelle vermeiden sollten. Brauchen Sie sie auch? – Tipps

Sie ist sehr praktisch, schnell und einfach zu bedienen, wodurch Millionen Menschen auf der ganzen Welt die Mikrowelle täglich zum Erwärmen von Speisen und gastronomischen Zubereitungen sowie zum Kochen nutzen. Diese Garmethode ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Vitaminen und Mineralien aufgrund des Dampfes zu erhalten, der während des Betriebs durch elektromagnetische Wellen erzeugt wird. Es sind jedoch Vorkehrungen zu treffen und Fehler zu vermeiden, um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten.

1. Verwendung ungeeigneter Utensilien

Da Metall ein Energieleiter ist, sollten Mikrowellenbehälter wie Töpfe und Pfannen oder metallisches Zubehör wie Besteck niemals verwendet werden, da sie bei Kontakt mit elektromagnetischen Wellen, die nach dem Einschalten des Geräts mit Strom versorgt werden, Funken erzeugen können. Neben mikrowellengeeigneten Utensilien sollten Sie Glas und Keramik bevorzugen.

Es wird auch nicht empfohlen, Holz zu verwenden. Entfernen Sie beim Auftauen von Lebensmitteln die Plastiktüten. Alufolie und Pauspapier sowie Milch- und Sahnepackungen mit Metallinnenseite sind ebenfalls nicht zu empfehlen.

2. Lebensmittel schmelzen

Obwohl es eine der Hauptanwendungen ist, die von vielen seiner Besitzer angeboten wird, sollten Sie die Mikrowelle zum Auftauen von Lebensmitteln vermeiden. Da die Verteilung der elektromagnetischen Wellen im Inneren des Geräts nicht gleichmäßig ist, gibt es Teile, die gekocht werden und andere, die im Eis verbleiben, und in diesen Teilen können sich Bakterien entwickeln, die verschiedene Lebensmittelkrankheiten verursachen.

Die Autoren einer wissenschaftlichen Studie, die von der internationalen Plattform IEEE veröffentlicht wurde, an der Tausende von internationalen Wissenschaftlern beteiligt sind, verwendeten ein Computersimulationsmodell, um dies zu beweisen und konnten es beweisen. Daher raten wir davon ab, es für diesen Zweck zu verwenden.

Siehe auch  Italienische Polizei entdeckt Höhlenmalerei aus dem 16. Jahrhundert, die von den Nazis gestohlen wurde

3. Mischen Sie das Essen nach dem Zufallsprinzip

Es gibt diejenigen, die die Gelegenheit gerne nutzen, um gleichzeitig Reste aufzuwärmen, was ein weiterer Fehler ist, den es zu vermeiden gilt. Einige Lebensmittel sind dichter als andere und auch die Wassermenge, die sie enthalten, ist unterschiedlich. Wenn Sie also Lebensmittelzutaten kombinieren, sollten Sie versuchen, nur solche zu mischen, die eine ähnliche Konsistenz haben. Steak oder Süßkartoffeln unterscheiden sich beispielsweise von Suppen oder Sahne, daher sollten Sie diesen Faktor immer berücksichtigen.

4. Nichtbeachtung der Herstellervorschriften

Laut Weltgesundheitsorganisation sollen diese Geräte sicherstellen, dass elektromagnetische Wellen nur beim Einschalten der Mikrowelle bei geschlossener Tür aktiviert werden, sodass ihre Sicherheit von Anfang an erhalten bleibt, sofern die Nutzungsregeln eingehalten werden. Mit.

Diese internationale Organisation warnt jedoch vor möglichen Undichtigkeiten, die durch unsachgemäßen Umgang mit Geräten oder sogar durch mangelhafte Wartung verursacht werden. Übermäßiger Schmutz und/oder innere Beschädigungen können die innere Isolierung des Geräts beeinträchtigen. In diesem Fall sollten Sie es nicht verwenden. Betreiben Sie es auch niemals bei geöffneter Tür oder verwenden Sie es nicht, wenn das Schließsystem beschädigt ist.

5. Decken Sie das Essen nicht ab

Es ist einer der häufigsten Fehler, die von Experten identifiziert werden. Einige Lebensmittel können aufgrund ihrer inneren Eigenschaften und/oder des Vorhandenseins von Fett explodieren, wenn sie längere Zeit mit der Mikrowelle des Geräts in Berührung kommen.

Diese Situation macht nicht nur den sofortigen Gebrauch unmöglich, sondern hat auch den Nachteil, dass das Innere des Geräts verschmutzt wird, was eine Reinigung mit Produkten erzwingt, die scheuernd sein können und das Isolationssystem beeinträchtigen können. Bedecken Sie die Lebensmittel mit einer Mikrowellenabdeckung aus Kunststoff, die die Lebensmittel vor dem Einschalten nicht berührt, ist die richtige Vorgehensweise.

Siehe auch  COVID-19: Novavax-Wirksamkeit über 90%, auch gegen aktuelle Varianten