logistic ready

Fachportal für Intralogistik

5 ballaststoffreiche Suppen und Cremes, die Sie in Ihre Ernährung integrieren sollten

5 ballaststoffreiche Suppen und Cremes, die Sie in Ihre Ernährung integrieren sollten


Kohlsuppe (Foto: Tanai | Shutterstock)

Suppen können viele Vorteile für das reibungslose Funktionieren des Körpers bieten. Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen beispielsweise, Verstopfung vorzubeugen oder sie zu lindern und halten Ihr Verdauungssystem gesund und in Bewegung. Darüber hinaus haben sie die Fähigkeit, das Sättigungsgefühl zu steigern, was dabei helfen kann, den Appetit zu kontrollieren und die übermäßige Kalorienaufnahme zu reduzieren. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie einige Optionen vorbereiten!

Fortsetzung nach der Anzeige

Krautsuppe

Zutaten

  • 1 Kohl, gereinigt und gehackt
  • 2 Zwiebeln, geschält und gehackt
  • 340 Gramm hausgemachte Tomatensauce
  • 2 entkernte grüne Paprika, gehackt
  • 4 Selleriestangen gehackt
  • 6 Karotte Geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Liter hausgemachte Fleischbrühe
  • Salz und gehackte Petersilie nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Alle Zutaten außer der Petersilie in eine Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Schalten Sie den Herd aus, decken Sie die Pfanne ab und warten Sie, bis das gesamte Gemüse gar ist. Anschließend mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Fortsetzung nach der Anzeige

Bunte Suppe

Zutaten

  • 1 Geriebene geschälte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Karotten, geschält und gerieben
  • 1/2 Zucchini, geschält und gehackt
  • 1 Rote Bete, geschält und gerieben
  • 1 Handvoll Brunnenkresse
  • Gehackter Schnittlauch und Salz nach Geschmack
  • Wasser

Vorbereitungsmodus

Geben Sie Olivenöl in eine Bratpfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze, bis es heiß ist. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und anbraten. Das Gemüse hinzufügen und 5 Minuten braten. Mit Wasser bedecken, mit Salz würzen und kochen, bis das Gemüse weich ist. Wir nehmen es vom Herd, warten, bis es abgekühlt ist, und bestreuen es dann mit Schnittlauch. Sofort servieren.

Haferflockensuppe mit Gemüse

Zutaten

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 2 Karotten, geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 Zwiebeln, geschält und gehackt
  • 1 Zucchini Geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Tomate, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 1 Stange Sellerie in Scheiben schneiden
  • 2 Tassen Spinatblättertee
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Wasser

Vorbereitungsmodus

Geben Sie die Haferflocken in eine Schüssel, bedecken Sie sie mit Wasser und lassen Sie sie über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Haferflocken unter fließendem Wasser durch ein Sieb waschen. Als nächstes die Haferflocken in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln, Karotten, Zucchini, Tomaten und Sellerie hinzufügen und anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Den Herd ausschalten, die Suppe mit den Haferflocken in die Pfanne geben und verrühren. Salz hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Zum Schluss die Spinatblätter dazugeben, vermischen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Den Herd ausschalten und sofort servieren.

Rote-Bete-Creme (Foto: Veronika Idiyat | Shutterstock)

Rote-Bete-Creme

Zutaten

  • 1 1/2 Tasse Rüben, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Esslöffel geschälter und gehackter Knoblauch
  • 1/2 Tasse geschälte und gehackte Zwiebel
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 500 ml d Hitze Hausgemachtes Fleisch
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Geben Sie Olivenöl in eine Bratpfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze, bis es heiß ist. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und anbraten. Die Rüben dazugeben und zwei Minuten braten. Die Fleischbrühe hinzufügen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. 40 Minuten kochen lassen. Schalten Sie den Herd aus, warten Sie, bis es abgekühlt ist, geben Sie die Mischung dann in den Mixer und mixen Sie, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Geben Sie die Sahne zurück in den Topf und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie durchgewärmt ist. Sofort servieren.

Gerstensuppe mit Sellerie

Zutaten

  • 1 Tasse Gerstentee
  • 10 Stangen Sellerie
  • 2 Tomaten ohne HautKernlos und gehackt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Liter hausgemachte Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, geschält und gehackt
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Die Gerste in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen. Wir nehmen es vom Herd, lassen das Wasser ab und stellen es beiseite. Unter fließendem Wasser die Selleriestangen waschen, putzen und die Blätter entfernen. Den härtesten Teil der Stiele abkratzen, dann in kleine Stücke schneiden und beiseite legen. Geben Sie Olivenöl in eine Bratpfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze, bis es heiß ist. Zwiebeln, Sellerie und Tomaten hinzufügen und 5 Minuten rühren. Gerste, Gemüsebrühe und Salz hinzufügen und 15 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Den Herd ausschalten und sofort servieren.