logistic ready

Fachportal für Intralogistik

36 neue Fälle und 39 wiederhergestellte Fälle auf Madeira – DNOTICIAS.PT

Auf Madeira gibt es 36 neue Infektionsfälle. Dies sind neun importierte Fälle aus Großbritannien (4), der Region Lissabon und dem Tejo-Tal (3), Südafrika (1) und Frankreich (1). Die restlichen 27 Fälle sind lokale Übertragung.

Mit mehr als 39 gemeldeten geheilten Fällen meldet die Provinz jetzt 236 aktive Fälle, von denen 80 importierte Fälle und 156 lokale Übertragungen sind.

In Bezug auf die Isolierung aktiver Fälle ist anzumerken, dass 7 Personen im Krankenhaus Dr. Nelio Mendonca ins Krankenhaus eingeliefert wurden, alle in polyvalenten Einheiten. Weitere 82 Personen wurden in einer ausgewiesenen Hoteleinheit unter Quarantäne gestellt, der Rest bleibt in ihren Privatwohnungen.

Verdachtsfälle auf der Uhr Todesfälle
159 477 75

Insgesamt werden derzeit 159 Fälle von den Gesundheitsbehörden geprüft, die sich auf am Flughafen identifizierte Reisende, Kontakte positiver Fälle oder andere Situationen beziehen, die der SRS24-Leitung gemeldet wurden oder von verschiedenen Testzentren im Gebiet stammen.

Im Hinblick auf die aktive Kontaktüberwachung positiver Fälle werden 477 Personen von den Gesundheitsbehörden in den verschiedenen Gemeinden Madeiras und Porto Santo überwacht.

In Bezug auf die Überwachung von Reisenden überwachen die Behörden auch 45.596 Personen mit der Madeira-Save-App.

Bei der Analyse des Epidemiologischen Bulletins vom Donnerstag haben wir festgestellt, dass im Bereich der Neuinfektionen mehr als 29 Menschen mit Covid-19 identifiziert wurden.

Zwanzig leben in der Gemeinde Funchal, gefolgt von vier in Machico, zwei in Camara de Lobos, einer in Porto Santo, einer in São Vicente und einer in Santa Cruz.

Siehe auch  Putin soll eine geheime Mission befohlen haben, um Trump beim Wahlsieg zu helfen