Aktuelle Seite: Start News Unternehmensmeldungen LOXXESS erhält vom Zoll den AEO-Status
  • CONTENT1
  • CONTENT2

LOXXESS erhält vom Zoll den AEO-Status

LOXXESS erhält vom Zoll den AEO-StatusMünchen/Hamburg, 14.08.2014 - Logistikdienstleister seit 15 Jahren Partner von BODE Chemie

Das Hauptzollamt Rosenheim hat dem mittelständischen Logistikspezialisten LOXXESS in vollem Umfang den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) zuerkannt. Das Zertifikat wurde für beide möglichen Kategorien erteilt, sowohl für zollrechtliche Vereinfachungen wie für Sicherheit (AEO F).

„Der AEO-Status gilt zunächst für unseren Standort in Henstedt-Ulzburg“, erläutert der CEO von LOXXESS, Dr. Claus-Peter Amberger. „Bei Bedarf sind wir jedoch aufgrund des erreichten Status sowie der Vorarbeiten und Erfahrungen im Beantragungsprozess sehr schnell in der Lage, die Zertifizierung auch bei jedem anderen unserer 26 Standorte zu erreichen.“
 
Die LOXXESS AG betreibt seit 2006 in Henstedt-Ulzburg, etwa 20 Kilometer nördlich von Hamburg, ein Logistikzentrum exklusiv für die BODE Chemie GmbH, für die der familiengeführte Dienstleister bereits seit 1999 arbeitet. Es steht auf einem mehr als 12.000 Quadratmeter großen Grundstück, ist komplett für Lagerung und Umschlag von entzündlichen und wassergefährdenden Stoffen ausgerüstet und dient als internationales Distributionszentrum von BODE Chemie. Dazu verbindet ein Lkw-Shuttle den BODE-Produktionsstandort in Hamburg Stellingen mit dem Lager, in dem die Ware umgeschlagen und für den nationalen und internationalen Versand vorbereitet wird. Die Produkte werden von hier deutschland- und europaweit verteilt und gehen außerhalb Europas beispielsweise bis nach Indien. „Da wir als Auftraggeber bereits seit längerem den AEO F-Status haben, begrüßen wir es sehr, dass unser Logistikdienstleister die Zertifizierung ebenfalls erhält“, sagt Thomas Eschholz, Head of Plan & Deliver  bei Bode Chemie. „Damit wird ein anerkannter Nachweis für die durchgängige Sicherheit der Logistikkette erbracht und wir sind im wahrsten Sinne des Wortes immer auf der sicheren Seite.“

Hintergrundinformation AEO-Status
Unternehmen, die als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter anerkannt sind, gelten als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig. Sie können daher Vergünstigungen im Rahmen der Zollabfertigung in Anspruch nehmen. Beispiele dafür sind: Zollanmeldungen dürfen summarisch und mit reduzierten Datensätzen erfolgen; die Zollabwicklung wird beschleunigt; aufgrund der eingehenden Überprüfungen bei der Beantragung finden im betrieblichen Alltag weniger Prüfungen statt.

Die Einführung der AEO-Zertifikate (die Abkürzung ist abgeleitet vom englischen Begriff Authorised Economic Operator) fand vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung statt und war eine Reaktion auf die weltweit veränderte Sicherheitslage. Ziel ist es, internationale Lieferketten vom Hersteller einer Ware bis zum Endverbraucher sicher und transparent zu gestalten. Die eingehende Prüfung von Unternehmen, die als AEO anerkannt werden wollen, ist ein wesentliches Element des Sicherheitskonzeptes der Europäischen Union. Der AEO-Status eines Unternehmens gilt nicht nur EU-weit, sondern ist auch durch weitere Abkommen auch in der Schweiz, Norwegen, Japan und den USA anerkannt.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.loxxess.com

http://www.bode-chemie.de

Newsletter Anmeldung

RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

logistic-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start News Unternehmensmeldungen LOXXESS erhält vom Zoll den AEO-Status